Jones, Allen (*1937)

allen_jones

Allen Jones ist englischer Maler, Bildhauer und Grafiker. Der bedeutende Vertreter der englischen Pop-Art wurde 1937 in Southampton geboren. 1955 übersiedelte er nach London. Studium am Hornsey College of Art und am Royal College of Art. 1961 war er an der Ausstellung „Young Contemporaries“ beteiligt, die der englischen Pop-Art zum Durchbruch verhalf. Jones’ Malerei ist durch eine von Richard Hamilton beeinflusste Affinität zur Pop-Kultur Amerikas der 1940er Jahre geprägt sowie durch teils banale, teils aggressive Darstellungen sexueller Sujets, die er mit den Ausdrucksmitteln der Werbung übersteigerte. In seinen Bildern und skulpturalen Objekten ist das Erotische häufig in einer Weise dominant, welche die Frau provokanterweise als Sexgerät erscheinen lässt. Seine Affinität zur damals noch in der Subkultur gehandelten pornografischen Literatur sowie zu Fotomodellen lebte er ganz in seiner Kunst aus. Allen Jones wurde schnell zu einer Berühmtheit, was zahlreiche internationale Einzelausstellungen belegen. 1979 wurde eine erste Retrospektive für den vergleichweise jungen Künstlers veranstaltet (Liverpool, London, Baden-Baden und Bielefeld). Allen Jones hat zahlreiche bedeutende Kunstprojekte im öffentlichen Raum geschaffen, darunter "Painted steel sculpture" auf dem Taikoo Place in HongKong. Der frühe, erotikbetonte Stil ist einer neuen Art der Menschendarstellung gewichen. Seine skulpturalen Objekte erreichen einen hohen Grad an Abstraktion wie bei "Two to Tango", ebenfalls in HongKong. Zu dieser Werkphase zählt die Skulptur "Yellow Figure", geschaffen gegen Ende der 1990er Jahre, die das Spiel der Zwei- und Dreidimensionalität, das visuelle Phänomen des Auftauches und Veschwindens und unterschiedliche, vielperspektivische Betrachterstandpunkte inszeniert. Anlässlich des 70. Geburtstages richtete 2007 die Londoner Tate Britain eine große Übersichtsschau aus, und 2012 zeigte die Kunsthalle Tübingen ebenfalls eine retrospektive Werkausstellung. Allen Jones, der von 1961 bis 1983 auch als Hochschullehrer international tätig war sowie am Londoner Royal College of Art lehrt, lebt und arbeitet in London und Oxfordshire.