Corneille (1922–2010)

Corneille_Portrait
Corneille (Cornelis Guillaume van Bevrerloo).
Der niederländische Maler un Bildhauer gründet mit Karel Appel und Constant die Cobra-Gruppe (1948-51). Corneilles Malerei grenzt sich jedoch gegenüber den informellen Tendenzen der Cobra-Maler ab durch eine artikuliertere, figürliche Malweises und ein differenziertes Kolorit. „Les mains disent aux yeux les serets de l’esprit“, der Ausspruch von Germain Nouveau, dass die Hände den Augen die Geheimnisse des Geistes mitteilen gilt ganz besonders für den Maler Corneille. Er erzählte in seinen Bildern Geschichten aus Träumen oder gibt Wunschgedanken wider. Corneille erschafft mit einem ausgeprägten, unverkennbaren Personalstil eine eigene Sinneswelt, in welcher der Geist umherschweifen, verweilen und eigene Interpretationen zufügen kann.