Sonora, 1974

Farbserigraphie auf schwerem Büttenpapier 80 x 60, Motiv 41,5 x 62,5cm. Von Victor Vasarely seitlich rechts unten mit Bleistift nummeriert 125/250, rechts seitlich oben handsigniert. Unter säurefreiem Passepartout gerahmt in 3  cm Holzleiste mit Silberfolienauflage ca. 88 x 66 cm. Zertifikat. (Alternativ: schwarz-silberne oder goldene Leiste möglich.)

 

Ausstellung:

06.02.-06.05.2019 „Vasarely, le partage des formes“, Centre Pompidou, Paris

„Victor Vasarely ist der schillernde Hauptvertreter der europäischen Op-Art und zentrale Figur der französischen Nachkriegskunst, dessen Werk sich aus den Lehren des Bauhauses der 1920er-Jahre speist. Die Retrospektive im Städel Museum erschließt Vasarelys sechs Jahrzehnte umfassendes Werk, das für eine vielschichtige, labyrinthische Moderne zwischen Avantgarde und Popkultur steht.“

1.490,00 

inkl. MwSt. zzgl Versandkosten
> Über den Künstler und weitere Werke:

Farbserigraphie

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN!